You are currently viewing Naturkosmetik: Beauty-Trends 2022

Naturkosmetik: Beauty-Trends 2022

Glamour durch Natürlichkeit – das sind die Beauty-Trends 2022 im Allgemeinen und kurz zusammengefasst. Im Einzelnen bedeutet das: Ein dezentes Make-up, das dem Teint einen schönen Glanz verleiht, bunte Fingernägel und nachhaltige weitere Kosmetikprodukte wie eine Ampullenkur. Die Trends für das Jahr 2022 wurden zwar schon vorher gesetzt, sind aber der Zeit angemessen, in der wir im Moment leben. Denn Absehbar, dass überhaupt wieder so viel Make-up getragen werden kann, weil es wieder öffentliche und offizielle Anlasse dafür gibt, war bis vor einigen Wochen nicht absehbar. Auch wenn die Beauty-Trends wieder etwas auffälliger sind nach den zwei schweren Corona-Jahren: Man setzt hier vor allem auf Natürlichkeit und Dezentheit.

Lippen und Nägel in natürlichen Farbtönen

Vor allem jüngere Verbraucherinnen greifen 2022 was Lippenstift und Nagellack angeht eher zu dezenten Tönen. Ganz hoch im Kurs stehen Nude-Töne. Und auch ein zartes Rosa bis zu einem dezenten hellen Orange – eher in den Farbtönen Koralle oder Pfirsich – sorgt – vor allem in Form von Lipglosse für volle Lippen. Das klassische Dunkelrot als Lippenstift kommt natürlich auch zum Einsatz und wird so schnell auch nicht zu verdrängen sein. Auch das Make-up auf den Wangen ist im Jahr 2022 eher dezent. Das heißt, es werden nicht mehrere oder gar dicke Schichten Make-up aufgetragen. Und auch hier bestimmen vor allem Nude-Töne das Bild. Und auch was auf die Fingernägel und Fußnägel aufgetragen wird, ist eher dezent.

Allerdings dominiert bei den Fingernägeln und Fußnägeln als Nagellackfarbe das klassische Rot und eher ein Dunkelrot. Doch auch Rosa und andere Farben wie Koralle oder Pfirsich sowie Nude sind angesagt, ebenso wie Pastelltöne und Grau. Gerade beim Nagellack ist ein neuer Trend zu beobachten. Denn auch hier steigt das vegane Angebot. Der vegane Nagellack bietet dabei zwar farblich gesehen nicht so viel Auswahl und hält nicht so lange auf den Nägeln, ist aber eine gute Alternative für alle, die sich den Umweltgedanken endlich zum Jahreswechsel einmal vorgenommen haben.

Gesichtspflege und das ganze Drumherum

Hohen Zuspruch finden – noch mehr als die Jahre zuvor – wird wohl die Ampullenkur von Hormocenta für die Gesichtspflege. Nicht nur ältere Verbraucherinnen haben das Schönheits-Elixier in den Glasampullen inzwischen für sich entdeckt. Auch die junge Generation kennt inzwischen die Wirksamkeit der Anwendung der hochkonzentrierten Wirkstoffkonzentrate und schätzt diese. Eine Ampullenkur kann nachweisbar dafür sorgen, dass – je nach der Art des Konzentrats – die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt und das Hautbild allgemein verbessert wird. Auch die Feuchtigkeitsbewahrung der Haut ist mit diesen Konzentraten gewährleistet. Und noch ein Punkt dürfte 2022 eine immer größere Rolle spielen – und auch die Kaufentscheidung beeinflussen: Das ganze Drumherum um die Ampullen, den Nagellack, Lippenstift, Lipglosse etc. – die Verpackung. Nachhaltig ist eine Verpackung. Auch hier gilt – wie beim Make-up 2022: Weniger ist mehr.

Bildnachweis:
Gerhard Seybert – stock.adobe.com

Lesen Sie auch: